AUGE
Gefördert durch Bayerisches Staatsminist
Nachhaltigkeit =Vorsprung
Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung

Ideen zur Verbesserung des Umweltverhaltens in der Kanzlei

Jede Verhaltensänderung braucht gewöhnlich ihre Zeit. Ohne die guten Ideen und die Unterstützung durch die Kanzlei-Mitarbeiter werden Verbesserungen in der Steuerkanzlei nicht dauerhaft umzusetzen sein. Neben der Sensibilisierung der Mitarbeiter für umweltrelevante Aspekte kann es zielführend sein, positive Aktivitäten der Mitarbeiter im Bereich des umweltbewussten Verhaltens am Arbeitsplatz entsprechend zu honorieren bzw. Anreize zu schaffen.

Um die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter für umweltrelevante Aspekte zu schärfen und im nächsten Schritt ein dauerhaft nachhaltiges Verhalten zu erreichen können kanzleiinterne Umwelt-Wettbewerbe oder ein Vorschlagswesen, welches das Thema „Nachhaltigkeit“ in den Vordergrund stellt, ein gutes Mittel sein.

Denkbar sind auch durch die Kanzleileitung initiierte Maßnahmen, die das private Lebensumfeld der Mitarbeiter umfassen können (z.B. Kostenbeteiligung für Energieberatung in der privaten Wohnung, Förderung umweltfreundlicher Fahrten zum Arbeitsplatz, Gesundheitstrainings).

Schulungen, Trainings sowie Aus- und Weiterbildungsangebote zu Nachhaltigkeitsthemen sollten angeboten und die Kompetenz sowie die Handlungsmöglichkeiten der Mitarbeiter damit erhöht werden.

Auch die Teilnahme der Kanzlei an regionalen Umweltveranstaltungen kann eine Möglichkeit sein, die Wichtigkeit des Themas für die Mitarbeiter herauszustellen.

Die Integration von Umweltthemen in Mitarbeiterjahresgespräche (Umweltziele für Mitarbeiter vereinbaren) sowie das grundsätzliche Thematisieren von Umweltthemen im Rahmen von Teambesprechungen sind weitere wichtige Bestandteile einer kanzlei-internen Umweltkommunikation.

Nachhaltigkeit und Umweltorientierung helfen der Kanzlei, dauerhaft Kosten zu sparen und damit das Betriebsergebnis zu verbessern.  Denkbar ist, dass Ersparnisse, welche durch Ideen und Unterstützungsleistungen der Mitarbeiter erreicht werden konnten, diesen anteilig zugute kommen. Einige Ideen sind hierzu aufgeführt:

  • Gemeinsame betriebliche Aktivitäten (Weihnachtsfeier, Sommerfest, Ausflüge, etc.)
  • Schulungen und Lehrgänge zur Mitarbeiterfortbildung
  • frisches Obst aus regionalem Anbau, das für die Mitarbeiter zur Verfügung steht
  • Cafe und Tee aus Fair Trade oder Bio-Anbau, der den Mitarbeitern zur Verfügung steht

 

Ihre Ansprechpartner

Dieter Pfab

Tel.: 08441/807520
E-Mail: pfab@pfab-stb.de

Kontakt

Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und
nachhaltige Entwicklung

Ingolstädter Str.51
85276 Pfaffenhofen

Tel.: 08441/807520
E-Mail: info@Augebayern.de